Delizio: Limited Edition Brasil

von

Für das Schweizer Kaffeekapsel System Delizio wurde vor wenigen Tagen die „Limited Edition Brasil“ lanciert. Dieser Single- Origin Coffee (Kaffeebohnen stammen ausschliesslich aus einer Region, manchmal sogar nur von einer bestimmten Farm) stammt aus dem Südosten Brasiliens. Der Kaffee wird im Bundesstaat Minas Gerais auf der „Fazenda da Lagoa“ Kaffeefarm angebaut. Die aus 100% Arabica Bohnen bestehende Kaffeemischung soll laut dem Hersteller vorzugsweise als Espresso zubereitet werden. Testbericht Delizio Limited Edition Brasil:

Verpackung

Auf der Kartonverpackung der Delizio Brasil Edition ist auf der Frontseite in Papagei abgebildet. Die Verpackung wurde diesmal übrigens von der Zürcher Designagentur Schoch&Sonders gestaltet. Der verwendete Karton ist übrigens FSC zertifiziert, was Rohstoffe aus nachhaltigen Quellen garantieren soll.

DSC_0279 DSC_0284 DSC_0285

Kapsel

Für die Brasil Edition hat Delizio die Farbe grün ausgewählt. Die Kunststoff-Kaffeekapseln sind in Deutschland übrigens unter dem Namen Cremesso im Handel. Geröstet und verpackt wird der Kaffee in der Schweiz bei der Firma Delica in Birsfelden.

DSC_0299 DSC_0297 DSC_0295 DSC_0291 DSC_0290

Aroma

Laut der Beschreibung des Herstellers soll der Brasil ein eher lieblicher, dezenter und milder Kaffee sein, der leichte Noten nach Vanille aufweisen soll. In unserer Degustation gefällt uns der Delizio Brasil nicht schlecht. Die Crema ist eher unterdurchschnittlich und wenig ausgeprägt. Der Brasil ist ein spannender, leicht würziger Kaffee mit einer eher ausgeprägten Säure, die aber gerade noch angenehm ist. Insgesamt sicherlich eine schöne Bereicherung des Delizio Sortiments, da Kaffee (wir wissen es), bekanntlich Geschmackssache ist 🙂

DSC_0314 DSC_0313 DSC_0307 DSC_0306

 Inhalt

Laut dem Hersteller besteht die Kaffeemischung aus 100% Arabicabohnen aus Brasilien von der Kaffeeplantage Fazenda da Lagoa.

Wie schmeckt euch die Delizio Limited Edition Brasil? Schreibe jetzt deine Meinung in die Kommentare.

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone