Velibre Volante

von

Viele Hersteller von Kaffeekapseln bieten mittlerweile auch mindestens eine Sorte mit aromatisierten Kaffeemischungen an. Diese Flavoured Coffee’s werden häufig mit Vanille- Karamell- oder Schokoladenaromen versetzt und verleihen dem Kaffee eine spezielle, meist süssliche Note. Auch der noch recht neue Hersteller von Nespresso-kompatiblen Kapseln „Velibre“ hat eine mit Vanillearomen ergänzte Kapsel Sorte lanciert. Jetzt im Check: Der Velibre Volante

Verpackung

Wie bereits in früheren Tests von Velibre Kaffeekapseln festgehalten, ist das Verpackungsdesign im Vergleich zu anderen Hersteller sehr innovativ. In einer Box befinden sich 42 Kaffeekapseln, die allesamt sehr kompakt und ohne Umverpackung verstaut sind. Die Kaffeekapseln von Velibre sind luftdicht und kommen somit ohne zusätzliche Aromafolie aus, was Abfall und Volumen spart. Auf der Kartonbox werden verschiedene Angaben zur verwendeten Kaffeeröstung gemacht. So wird der Velibre Volante auf der Intensitätsskala die von 1-10 Punkte reicht, mit einer 7 eingestuft.

DSC_0080 DSC_0082 DSC_0083 DSC_0086 DSC_0097

Kapsel

Die Kaffeekapseln sind aus Kunststoff gefertigt und somit nicht recyklierbar und müssen im normalen Hausmüll entsorgt werden. Die Velibre Kaffeekapseln sind im Vergleich recht dick, denn sie bestehen aus zwei Hüllen, einer Innenhülle und einem transparenten Überzug. Auf der Unterseite sind die Kapseln mit einer Folie verschlossen. In unserer Testmaschine lassen sich die Velibre Volante Kapseln problemlos einlegen, beim Schliessen des Bügels ist aber deutlich mehr Kraftaufwand nötig als bei Nespresso Original Kapseln. Nach einigen Tests (über 100 verbrauchte Velibre Kapseln) stellen wir zudem fest, dass rund jede 10te Kapseln von der Maschine nicht korrekt ausgeworfen werden kann. Der Kaffee wird zwar jedes Mal problemlos zubereitet, die Kapsel bleibt aber beim Öffnen des Bügels stecken und muss händisch entfernt werden.

DSC_0090 DSC_0094 DSC_0103 DSC_0099 DSC_0093

Aroma

Jetzt zum spannendsten Teil unseres Tests des Velibre Volante Vanilla. Der Hersteller empfiehlt, den Volante Vanilla als Espresso zuzubereiten, was bei einer Nespresso Maschine rund 40 Milliliter Wasser sind. Bereits bei der Zubereitung des Volante ist das Vanillearoma zu riechen. Die Crema ist recht ausgeprägt und üppig, im Direktvergleich zu Nespresso aber weniger stabil und kurzlebiger. Die Kaffeeröstung hat eine sehr angenehme und ausgewogene Säure. Der Volante ist aromatisch und harmoniert sehr gut mit dem dezenten aber deutlich spürbaren Vanillearoma. Wer gerne einen mittelstarken, dennoch aromatischen Espresso mit einer ausgewogenen Säure und eine Prise Vanille mag, dem kann der Velibre Volante Vanilla vorbehaltlos empfohlen werden.

DSC_0118 DSC_0115 DSC_0112 DSC_0107

Inhalt

Laut Velibre besteht die Kaffeemischung aus 100% Arabicabohnen aus  Tansania, Kolumbien und Australien.

Wie gefällt dir der Velibre Volante Vanillia? Sag uns deine Meinung und schreibe ins untenstehende Kommentarfeld.

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone