Jacobs Momente: espresso intenso

von

Auch der Nahrungsmittel Konzern Mondelez, hat mit den Jacobs Momente Kaffeekapseln, ein kompatibles Produkt für das Nespresso System auf dem Markt. Das Sortiment umfasst vier verschiedene Espresso Röstungen, mit den Namen: Intenso, dolce, supremo und classico. Erhältlich sind die Jacobs Momente Kapseln in vielen Supermärkten und im Elektronikfachhandel. Heute im Test: Der Jacobs Momente espresso intenso:

Verpackung

Die silberne Verpackung fällt etwas gar gross aus. Der Grund liegt in der Einzelverpackung der Kaffeekapseln. Die Jacobs Momente Kapseln sind zusätzlich einzeln verpackt, was natürlich das Volumen und den Abfall vergrössert. Die Folie dient zum Aromaschutz, da die Kaffeekapseln von Jacobs nicht luftdicht sind. Auf der Verpackung wird der espresso intenso als „kräftig und tiefgründig“ beschrieben und wird auf der eigenen Intensitätsskala mit 9 Bohnen bewertet (wobei nicht klar ist, was die maximale Punktzahl ist).

Jacobs Momente Kaffeekapseln DSC_0813 DSC_0818 DSC_0820 DSC_0824

Kapsel

Die Kapsel ist aus schwarzem, recht hartem Kunststoff gefertigt. Im Gegensatz zu vielen anderen Kapseln von Drittherstellern, ist die Oberseite fix verschlossen und nicht perforiert. Dies hat zur Folge, dass die Nespresso Maschine die Jacobs Momente Kaffeekapseln durchstechen muss. Deshalb funktioniert das Schliessen des Bügels der Kaffeemaschine auch nur mit etwas mehr Kraftaufwand als bei Original Nespresso Kapseln nötig ist. Laut dem Hersteller funktionieren die Kapseln mit allen Nespresso Maschinen, die vor dem 1. Juli 2013 gebaut wurden. Ob neuere Geräts kompatibel sind oder nicht, listet Mondelez jeweils auf seiner Homepage.

DSC_0827 Jacobs Momente espresso intenso DSC_0832 DSC_0830

Aroma

Wie bereits erwähnt, empfiehlt der Hersteller den Jacobs Momente espresso intenso als Espresso zuzubereiten, was mit der vorprogrammierten Nespresso Maschine 40 Milliliter Wasser entspricht. Die Crema fällt auf den ersten Blick recht üppig aus. Die Konsistenz ist aber dünn und schwach. Unseren Zuckertest besteht diese Crema nicht. In der Verkostung zeigt sich diese Kaffeeröstung recht kräftig mit deutlichen Bitternoten und einer angenehmen Säure. Im direkten Vergleich zu einem Nespresso Ristretto oder Arpeggio, hat der Jacobs intenso aber weniger Power und ein dezenteres Aroma.

DSC_0848 DSC_0844 DSC_0842 DSC_0838

 Inhalt

Zur Zusammensetzung und über die Herkunft des Kaffees gibt der Hersteller leider keine Auskunft. Auch beim Herstellungsland will sich Mondelez nicht festlegen. Laut Verpackungsaufdruck, werden die Kapseln je nach Charge entweder in Deutschland oder Frankreich produziert.

Wie gefallen dir die Jacobs Momente espressi intenso Kaffeekapseln für das Nespresso System? Schreibe jetzt in die Kommentare.

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone