Dolce Gusto Genio 2 Testbericht

von

Nescafé Dolce Gusto ist eines der populärsten Kapselsysteme auf dem Markt. Kaffeemaschinen und Dolce Gusto-Kapseln sind mittlerweile in vielen Ländern rund um den Erdball erhältlich. Das Kaffeemaschinenmodell Genio ist bereits seit einigen Jahren verfügbar und wurde nun in einer Version 2 generalüberholt. Kürzlich erschienen ist eine limitierte Special Edition in Zusammenarbeit mit dem US-Künstler Billy the Artist.
Jetzt im Test: Die Nescafé Dolce Gusto Genio 2 Billy the Artist Edition:

Dolce Gusto Genio DSC_0784 DSC_0778 DSC_0789 DSC_0790

Lieferumfang

Der Lieferumfang der CHF 99.50 (Schweiz) bzw. EUR 119.00 (Deutschland) teuren Dolce Gusto Genio 2 Kapselmaschine besteht neben der eigentlichen Kaffeemaschine aus folgenden Teilen:

  • Wassertank (1 Liter)
  • Höhenverstellbarer Tassentisch (3 Stufen)
  • Abtropfgitter aus Blech
  • Kapselhalter
  • Externer Kapselbehälter mit Einsatz
  • Starter Kit mit 6 Dolce Gusto-Kapseln
  • Quick Start Guide
  • Garantiebestimmungen, Sicherheitshinweise und Dolce Gusto Info Broschüre

Der Genio 2 Maschine liegt ordentlich Lesestoff im Lieferumfang bei. Die Broschüren sind jeweils mehrsprachig (die Sicherheitshinweise in 32 Sprachen), wodurch das Ganze aber nach mehr aussieht, als es tatsächlich ist. Eine richtige Bedienungsanleitung liegt aber leider nicht bei, diese kann aber auf der Website von Dolce Gusto heruntergeladen werden. Unser Modell ist von der Firma Krups hergestellt, die die gesetzliche Mindestgarantiedauer für Elektrogeräte von 2 Jahren gewährt. Die beigelegte Garantiekarte beinhaltet Telefonnummer und Anschrift des Reparaturcenters. Toll: Im Lieferumfang enthalten ist eine kleine Probierbox mit 6 verschiedenen Dolce Gusto-Kapseln zum ausprobieren. Da die Genio 2 keinen Kapselbehälter für verbrauchte Kaffeekapseln hat, wird ein externer Behälter mitgeliefert, in dem die Kapseln entsorgt werden können. Von allen Teilen darf übrigens nur der Kapselhalter in die Abwaschmaschine, alle anderen Teile müssen per Hand gereinigt werden.

DSC_0801 DSC_0806  DSC_0794 DSC_0799 DSC_0836

Verarbeitung der Kaffeemaschine

Punkto Design ist die Dolce Gusto Genio Billy the Artist Edition sicherlich die aussergewöhnlichste Maschine, die wir bislang getestet haben. Neben dem poppigen Touch durch die Farbgebung, ist es auch die spezielle Form der Kapselmaschine. Der in New York lebende Künstler hat bereits für viele grosse Firmen wie Swatch, Lamborghini oder Sony Produkte gestaltet. Die Genio Billy the Artist Edition ist ein Farbtupfer im normalerweise vorherrschenden unifarbenen Kaffeemaschinendesign.
Die Dolce Gusto Genio 2 ist vergleichsweise eine kleine und leichte Kapselmaschine. Mit einem Gewicht von rund 2.7 kg und Abmessungen von 16.5cm (breite) x 29.6cm (höhe) x 25.7cm (tiefe) passt das Gerät auch in Küchen mit beschränktem Platzangebot. Neben einer kompakten Bauweise liegt der Hauptgrund dieser Abmessungen darin, dass die Genio keinen Kapselbehälter für gebrauchte Kapseln hat.
Die Maschine macht grundsätzlich einen wertigen Eindruck. Die meisten Teile sind aus Kunststoff gefertigt. Der Schliessmechanismus der Maschine funktioniert ohne viel Kraftaufwand und lässt sich sehr gleichmässig bedienen. Die Chromverzierungen an der Oberseite sowie das Abtropfgitter aus Metall lassen die Maschine etwas hochwertiger erscheinen. Der Wassertank an der Rückseite lässt sich problemlos ab- und andocken.
Was uns weniger gefällt ist die Tatsache, dass unsere Maschine bereits „Gebrauchsspuren“ aufweist. Beispielsweise ist die Innenwand der Maschine (siehe Bild 4) mit einer nur sehr schwer wegzukriegenden Art Kleber verschmiert. Die Ränder des aufgedruckten Billy the Artist Werkes sind teilweise nicht schön bündig bzw. ausgefranst (siehe Bild 5). Hier muss Nestlé wohl noch etwas an seinen Qualitätssicherungsprozessen arbeiten. Laut den Angaben auf der Maschine, wird die Dolce Gusto Genio in China hergestellt, wie viele Elektrogerät dieser (Preis-) Klasse.

DSC_0819 DSC_0830  DSC_0841 DSC_0815 DSC_1003

Erste Inbetriebnahme

Unsere Dolce Gusto Genio ist nach dem auspacken bereits nahezu einsatzbereit. Einzig der Tassentisch ist zusätzlich in einem Plastikbeutel verpackt, der entfernt werden muss. Auf dem einzeln montierbaren Tropfgitter ist zudem eine Schutzfolie angebracht, die sich leicht entfernen lässt. Nachdem der Tassentisch sowie der Wassertank eingesetzt sind, ist die Dolce Gusto Genio bereit.
Wie bei jeder neuen Kaffeemaschine empfiehlt es sich, das Gerät zu reinigen und insbesondere den Wassertank gründlich zu spülen. Nachdem die Genio Maschine ans Stromnetz angeschlossen ist, kann das Gerät über den On/Off Knopf an der Oberseite eingeschaltet werden. Der Aufwärmvorgang dauert in unseren Tests jeweils rund 38 Sekunden und wird durch die rot blinkende On/Off Lampe signalisiert. Sobald das Gerät diesen Vorgang abgeschlossen hat, leuchtet der Bedienknopf grün.
Um die Maschine durchzuspülen, kann der mitgelieferte externe Kapselbehälter als Gefäss verwendet werden. Natürlich tut es auch eine entsprechend grosse Kaffeetasse. Um die Maschine mit kaltem Wasser durchzuspülen, wird der Hebel an der Oberseite nach links bewegt. Vorher sollte geprüft werden, ob der Verschlussmechanismus der Maschine geschlossen ist und der Kapselhalter (ohne eingelegte Kapsel) eingelegt ist. Wird der Bedienhebel nach rechts gedrückt, wird die Dolce Gusto Genio mit heissem Wasser gespült. Diesen Vorgang sollte mehrmals hintereinander wiederholt werden, bis das Wasser im Tank entsprechend verbraucht ist.
Die ersten Schritte zur Inbetriebnahme sind übrigens auch im beigelegten Quick Start Guide dokumentiert.

DSC_0879 DSC_0884 DSC_0889 DSC_0903 DSC_0909

Getränke zubereiten

Die Dolce Gusto Genio 2 hat im Vergleich zu Kapselmaschinen anderer Hersteller ein eher unkonventionelles Bediensystem zur Zubereitung von Getränken. Die Wassermenge kann sehr detailliert eingestellt werden. Zudem besteht die Wahl zwischen heissem und kaltem Wasser. Bei Kapselmaschinen anderer Hersteller stehen häufig drei Bedientasten zur Verfügung (Ristretto, Espresso und Lungo). Die Genio Maschine wird mit einer Art Joy-Stick bedient und kennt 8 wählbare Stufen für die Wassermenge. Die eingestellte Wassermenge wird jeweils mit leuchtenden Balken angezeigt. Die Abstufungen sind wie folgt:

  • 1 Balken: 40 Milliliter Wasser – Espresso
  • 2 Balken: 60 Milliliter Wasser – Espresso Intenso
  • 3 Balken: 100 Milliliter Wasser
  • 4 Balken: 120 Milliliter Wasser – Lungo
  • 5 Balken: 170 Milliliter Wasser
  • 6 Balken: 200 Milliliter Wasser
  • 7 Balken: 250 Milliliter Wasser
  • XL Stufe: 300 Milliliter Wasser

Mit der Dolce Gusto Maschine können neben Kaffee (Ristretto, Espresso, Lungo) auch Milchmischgetränke wie Kakao, Cappuccino etc. zubereitet werden. Ebenfalls im Angebot sind Tees und Teemischgetränke wie Chai Latte. Da wie erwähnt auch ein Programm für Kaltwasser vorhanden ist, können auch Getränke wie Eistee oder kalte Kaffees zubereitet werden.
Auf der Packung bzw. der Kapsel wird jeweils eine Zubereitungsempfehlung mit der zu verwendenden Wassermenge aufgedruckt. Auf der Kapsel befindet sich diese Abbildung jeweils links vom Dolce Gusto Schriftzug (siehe Bild 1).
Im Gegensatz zu den meisten bislang auf Kapsel-Check.com vorgestellten Kapselmaschinen, hat die Dolce Gusto Genio 2 keinen Kapselbehälter für verbrauchte Getränkekapseln. Die Kapseln werden jeweils mit einem Kapselhalter einzeln in die Maschine eingesetzt.
Für die meisten Standard Getränke wird für die Zubereitung jeweils nur eine Kapsel benötigt. Milchmischgetränke wie Kakao sind jeweils in zwei Kapseln aufgeteilt. Nach 5 Minuten ohne Getränkezubereitung schaltet sich die Genio 2 automatisch aus um entsprechend Strom zu sparen.

Dolce Gusto Espresso DSC_0918 DSC_0938 DSC_0943 DSC_0956

Kaffeekapseln

Die Getränkekapseln für das Dolce Gusto System werden in Packungen mit jeweils 16 Kapseln verkauft. Einer der Vorteile des Dolce Gusto Systems ist es, dass die Kapseln in vielen Supermärkten im Sortiment sind und die Verfügbarkeit im Handel sichergestellt ist. Zudem besteht die Möglichkeit, die Dolce Gusto Getränkekapseln auch im Online-Shop zu beziehen.
Im Vergleich zu anderen Kapselsystemen wie beispielsweise Nespresso, Delizio/Cremesso etc. sind die Dolce Gusto Kapseln eher gross. Die Kapseln sind für die Zubereitung von verschiedenen Getränkearten (auch Tee, oder Milchmischgetränke) ausgelegt und somit auch mit unterschiedlichen Mengen gefüllt. Unsere aufgeschnittene Dolce Gusto Espresso Kapsel ist beispielsweise nur rund zur Hälfte mit Kaffeemehl befüllt (siehe Bild 2). An der Oberseite der Kapsel ist unter einer Alufolie zudem eine Art Deckel aus Plastik eingearbeitet. Die Getränkekapsel als solches ist zudem aus recht dickem Kunststoff gefertigt. Die Dolce Gusto Kapseln sind also richtige High-Tech Verpackungen mit verschiedenen Materialien und einem ausgeklügelten Design. Leider ist der Abfall bzw. das Verpackungsmaterial recht gross. Recyclingmöglichkeiten bestehen keine und die verbrauchten Kapseln müssen somit im Hausmüll entsorgt werden.

DSC_1067 DSC_1084 DSC_1091 DSC_1089 DSC_1081

Qualität der Dolce Gusto Genio 2 Billy the Artist Edition

Ob eine Kaffeemaschine hält was sie verspricht, zeigt sich jeweils erst nach einigen Tagen im Praxiseinsatz. Im Alltag zeigt sich, dass die Genio 2 eine ausgereifte und durchdachte Maschine ist, die mit einigen sehr innovativen Funktionen aufwartet. Häufig sind es kleine Details, die den Unterschied ausmachen. So ist beispielsweise der Kapselhalter magnetisch, was das Einsetzen des Halters komfortabel und einfach macht. Gut gelungen ist auch der höhenverstellbare Tassentisch, der je nach verwendeter Tassengrösse verstellt werden kann. Die Umsetzung des Tassentisches ist bei vielen Kapselmaschinen mangelhaft gelöst. Häufig ist das Ganze eine wacklige Angelegenheit. Dies wurde bei der Genio 2 von den Ingenieuren bei Krups gut umgesetzt. Der Tassentisch lässt sich einfach und ohne dass Teile entfernt werden müssen auf den drei Stufen einrasten. Der Tassentisch ist stabil und wackelt nicht. Eine einfache und simple aber gut gemachte Umsetzung.
In der Küche nimmt die Genio 2 mit ihren kompakten Abmessungen wenig Platz ein. Das zeigt auch ein Grössenvergleich mit der Cremesso Compact One bzw. Aldi’s Expressi Maschine (siehe Bild 3 und 4). Mit ihren rund 2.7 Kilogramm ist die Maschine dennoch schwer genug und verfügt über eine gute Standfestigkeit.
Das Volumen des Wassertanks ist mit einem Liter gross, insbesondere wenn die kompakten Abmessungen der Genio 2 berücksichtigt werden. Das an- und abdocken des Tanks funktioniert problemlos und das Auffüllen durch die seitliche und recht kleine Öffnung gelingt erstaunlich gut. Etwas Schwierigkeiten bereitet aber die Reinigung im Innern des Wassertanks. Durch die seitliche Öffnung kann der Tank fast unmöglich mit einer Bürste gereinigt werden.
Also sehr positiv erachten wir auch das Bedienungskonzept der Dolce Gusto Genio 2. Die Bedienung mittels Joystick funktioniert gut und ist einfach gestaltet. Die Wassermenge lässt sich innert Kürze an die eigenen Vorlieben anpassen. Inbesondere wenn die Genio 2 von mehreren Personen verwendet wird, können alle Nutzer ihre individuelle Zubereitung wählen. Gut konstruiert ist auch der Schliessmechanismus. Der Bügel lässt sich mit angemessenem Kraftaufwand und ruckel los schliessen.
Etwas enttäuscht sind wir von der Verarbeitung der Maschine. Wie bereits erwähnt, ist die Maschine an der Vorderseite mit einer Art Kleber verschmiert, der Tank weist bereits bei der Lieferung Gebrauchsspuren auf und das schöne Billy the Artist the Design ist am Rand teilweise nicht perfekt verarbeitet. Natürlich kann es sich bei unserem Gerät über einen absoluten Einzelfall handeln, dennoch dürfe so eine Maschine definitiv nicht an den Konsumenten ausgeliefert werden. Hier muss Dolce Gusto seine Qualitätssicherungsprozesse verbessern und die Endkontrolle in der chinesischen Produktionsstätte verbessern.
Ein weiterer kleiner Kritikpunkte ist das teilweise etwas lange nachtröpfeln der Maschine. Wünschenswert ist es, dass nach Abschluss der Getränkezubereitung die Maschine möglichst wenig tropft um auch den Reinigungsaufwand klein zu halten.

DSC_0972 DSC_1017 DSC_1024 DSC_1041 DSC_0826

Sortiment

Eine der grossen Stärken des Dolce Gusto Systems ist die grosse Getränkevielfalt. Neben Kaffees von unterschiedlichen Marken und Grössen, können auch Tee- und Milchmischgetränke hergestellt werden. Dolce Gusto gehört dem Lebensmittelmulti Nestlé, der im Getränkeangebot auch auf bereits bekannte Marken setzt. So sind beispielsweise Dolce Gusto Kapseln von Nesquik oder Nestea erhältlich. Das Sortiment variiert jeweils von Land zu Land leicht. Der Hauptfokus im Kapselsortiment liegt aber im Bereich Kaffee. So stehen neun verschiedene Espressomischungen zu Auswahl.
Eine 16er Packung Dolce Gusto Espresso, kostet CHF 6.60 (Schweiz) bzw. EUR 4.99 (Deutschland), was einem Kapselpreis von CHF 0.41 bzw. EUR 0.31 ergibt. Alle Dolce Gusto Getränkekapseln sind gleich teuer. Bei den Milchmischgetränken werden aber jeweils 2 Kapseln benötigt, was den Preis pro Getränk natürlich verdoppelt. Damit positioniert Nestlé die Kaffeepreise von Dolce Gusto leicht unter den Kapselpreisen von Nespresso.

Dolce Gusto Kaffeekapseln DSC_0863 DSC_0866 DSC_0870 DSC_0873

Degustation Dolce Gusto Espresso

Auf der Oberseite hat sich eine schöne, bräunliche aber etwas kurzlebige Crema gebildet. Der Espresso ist kräftig, würzig und von mittlere Röstung. Laut den Verpackungsangaben besteht die Kaffeeröstung aus 100% Arabicabohnen nicht näher deklarierter Herkunft.  Insgesamt ein guter und aromatischer Espresso.

Dolce Gusto Espresso DSC_1132 DSC_1137 DSC_1143 DSC_1145

Degustation Dolce Gusto Lungo

Die Dolce Gusto Lungo bereiten wir mit 120 Milliliter Wasser (4 Balken) zu. Diese Kaffeeröstung besteht ebenfalls aus 100% Arabicabohnen. An der Oberseite hat sich ein schönes Schäumchen gebildet. Der Dolce Gusto Lungo ist für einen Kaffee in der grossen Tasse erstaunlich kräftig und aromatisch. Der Lungo hat nur ganz schwache Bitternoten und eine angenehme Säure.

Dolce Gusto Lungo DSC_0005 DSC_0012 DSC_0019 DSC_0020

Degustation Dolce Gusto Latte Macchiato Caramel

Für die Herstellung des Getränks sind zwei Kapseln (Milchkapsel und Kaffeekpasel) nötig. Der Latte Macchiato mit Caramelgeschmack ist bereits deutlich gesüsst. Das Caramellaroma ist deutlich zu riechen und zu schmecken. Die Milchkapsel zaubert einigen Schaum ins Glas, doch ist dieser nicht so kompakt und üppig wie ein Milchschaum, der mit einem Milchschäumer hergestellt ist. Insgesamt eine eher künstliche Sache. Wenns es aber schnell gehen muss, dann ist der Dolce Gusto Latte Macchiato innert kürze zubereitet.

Dolce Gusto Latte Macchiato Caramel DSC_1108 DSC_1111 DSC_1114 DSC_1118

Fazit und Empfehlung

Mit der Genio 2 im Billy the Artist Design ist Nescafé Dolce Gusto eine durchdachte, solide und innovative Kaffeemaschine gelungen, die dazu noch modern und trendy aussieht. Das Bedienkonzept ist innovativ aber simpel und macht die Bedienung der Genio 2 einfach und speditiv. Die kompakten Abmessungen ermöglichen die Installation der Maschine auch bei knappen Platzverhältnissen. Verzichtet werden muss aber auf einen verbauten Behälter für verbrauchte Kapseln. Bei der Genio 2 müssen Getränkekapseln nach Gebrauch jeweils händisch entfernt werden. Der Wassertank ist mit einem Liter Füllmenge grosszügig konzipiert. Der höhenverstellbare Tassentisch ermöglicht die Verwendung verschiedener Tassengrössen und ist praktisch und solide umgesetzt.
Das breite Sortiment von Dolce Gusto Getränkekapseln macht die Genio 2 zu einer vielseitigen Zubereitungsmaschine. Kaffee, Tee, Milchgetränke (auf Milchpulverbasis) und Kaltgetränke wie Icetea sind einige Beispiele. Die Getränkekapseln lassen sich in vielen Supermärkten kaufen, was einen weiteren Vorteil darstellt. Leider sind die Dolce Gusto Kapseln gross und verfügen über mehrere Schichten Verpackungsmaterial, was sich punkto Abfallmenge und Ökobilanz negativ auswirkt. Eine Recyclingmöglichkeit ist keine vorhanden und die Kapseln müssen im Hausmüll entsorgt werden. Einen etwas negativen Eindruck hinterlassen zudem die erwähnten kleinen Verarbeitungsmängel bei unserem Dolce Gusto Genio 2 Modell.

Vorteile / Nachteile

Modernes, aussergewöhnliches und poppiges Design
Kompakte Abmessungen
Gut umgesetzter, höhenverstellbarer Tassentisch
Innovative aber simple Maschinensteuerung
Wassermenge kann einfach und mehrstufig eingestellt werden
Grosses Sortiment an Kaffeekapsel Sorten
Weitere Getränke wie Kakao, Tee oder Kaltgetränke wie Icetea möglich

Maschine hat kleine Mängel in der Verarbeitung
Wassertank lässt sich im Innern nur schwer reinigen
Teilweise etwas langes nachtröpfeln nach Ende der Getränkezubereitung
Keine Recyclingmöglichkeit für gebrauchte Kapseln

Hast du die Dolce Gusto Genio 2 auch schon getestet? Schreibe jetzt deinen eigenen kleinen Testbericht in die Kommentare:

 

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone