Coop lanciert Kaffeekapseln für Delizio

von

Der Grossverteiler Coop hat Kaffeekapseln für das Kapselsystem Delizio der Migros in sein Sortiment aufgenommen. Damit will sich Coop ein Stück vom Erfolg des Delizio Systems in der Schweiz abschneiden. Denn das Kapselsystem vom Erzrivalen Migros ist mittlerweile hinter Branchenprimus Nespresso die Nummer 2 im eidgenössischen Kaffeekapselgeschäft. Die Delizio-kompatiblen Kaffeekapseln der Marke MoCoffee werden in Italien produziert und von der Schweizer Firma MoCoffee AG vertrieben. Da die Delizio Kaffeemaschinen baugleich mit den Cremesso Kaffeemaschinen (Deutschland, Österreich etc.) sind, können die MoCoffee Kapseln grundsätzlich auch in Cremesso Maschinen verwendet werden.

Delizio kompatible Kapseln von Coop

Das MoCoffee Sortiment umfasst fünf verschiedene Sorten: Espresso, Ristretto, Cremoso, Lungo und Decaffeinato. Coop will die Delizio Konsumenten vor allem über den Preis von seinen Kaffeekapseln überzeugen. Derzeit werden die Kaffeekapseln mit einem Einführungsrabatt angeboten. Eine 12er-Packung kostet CHF 2.95, was einen Kapselpreis von rund CHF 0.25 ergibt. Zum Vergleich: Eine Original Delizio Kapsel kostet CHF 0.43. Später soll eine Packung zum regulären Preis von CHF 4.50 erhältlich sein.
Die Kapseln von Delizio und die Klonkapseln von Coop sehen sich auf den ersten Blick recht ähnlich, wie folgende Abbildung zeigt: (beige = Original Delizio, schwarz = Coop Kapsel)

DSC_0305

Im Test mit unserer Delizio Maschine zeigt sich, dass die Form der Coop Nachahmer Kapseln dennoch nicht ganz identisch ist. Die Coop Kapsel lässt sich nämlich nicht so einfach einlegen wie das Original von Delizio. Die Klonkapsel von Coop scheint etwas grösser zu sein und eckt bei der Öffnung der Maschine etwas an und muss leicht hineingedrückt werden. Auch beim Schliessen des Bügels ist deutlich mehr Kraftaufwand nötig als beim Original. Die Zubereitung des Kaffees funktioniert aber problemlos.

Fazit: Etwas Konkurrenz ist immer gut, weshalb der Versuch von Coop positiv gewertet werden kann. Leider passen die MoCoffee Coop Kapseln nicht perfekt in unsere Delizio Maschine. Insbesondere beim Schliessen des Bügels, kann aufgrund des notwendigen Kraftaufwandes die ein oder andere Schweissperle an der Stirn beobachtet werden.

DSC_0318

Der Hersteller MoCoffee nimmt auf Kapsel-Check.com wie folgt Stellung:

Bei der Delizio-kompatiblen Kapsel von Mocoffee handelt es sich um die Originalkapsel, die für das Delizio-System von unserem Mutterhaus Monodor SA entwickelt wurde und bis 2011 auch von Migros eingesetzt blieb. Ab 2011 hat Delizio die Kapsel aus Markenschutzgründen leicht abgeändert. Nichtsdestotrotz funktionieren sowohl das Originalformat von Mocoffee als auch die leicht abgeänderte Delizio-Kopie der Migros in den Maschinen seit 2004 bis heute. Wir hoffen, dass der gute Kaffeegeschmack der Mocoffee-Kapseln und vor allem der attraktive Preis bei Coop kleine Kompromisse beim Handling wettmachen. Gefahr für deine Maschine besteht keine.

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone