Cuida té: Schwarztee earl grey

von

Mit der Nespresso Maschine, kann mittlerweile auch Tee zubereitet werden. Zwar bietet Nespresso selber keine Teekapseln an, aber diverse Dritthersteller haben Teemischungen für die Kaffeemaschine im Angebot. Darunter auch die Firma „Cuida Té“ aus Spanien, die diverse Tees in Kapselform anbieten. Das Sortiment umfasst ein Grüntee, Früchtetee sowie verschiedene Schwarztee-Sorten. Erhältlich sich die Produkte in Online-Shops oder Supermärkten (CH: z.B. Coop). Ob der Tee aus der Kapsel aber auch schmeckt? Jetzt im Test, der Schwarztee earl grey von Cuida Té:

Verpackung

Die schwarze Karton-Verpackung ist recht kompakt und auf den ersten Blick im Tee-Regal des Supermarktes auch nur schwer als „Kapsel-Tee“ zu erkennen. Die Teekapseln sind nicht einzeln verpackt sondern befinden sich lose in einem transparenten Sack. Bereits jetzt kann man das Teearoma riechen, die Kapseln scheinen also nicht ganz dicht zu sein.

Cuida Te Nespresso Kapseln DSC_0630 DSC_0632 DSC_0635 DSC_0640

Kapsel

Die Cuida Teé Kapseln sind sowohl auf der Ober- als auch auf der Unterseite mit einer Folie verschlossen. Verwendet wird ein durchsichtiger Kunststoff, womit man die Teemischung im Innern bereits sehen kann. Die Mischung besteht grösstenteils aus Schwarztee (laut Verpackung zu 95.5%). Die kleinen weissen Kügelchen im Tee, stellen sich als eine Art „Aromakügelchen“ heraus. Hier wird also wohl mit etwas Chemie nachgeholfen. Die Cuida Té Kapseln lassen sich problemlos in die Maschine einlegen, beim Schliessen des Bügels ist aber etwas mehr Kraft als sonst notwendig.

DSC_0643 DSC_0653 DSC_0650 DSC_0647 DSC_0646

Aroma

Laut dem Hersteller, werden die Teekapseln empfohlenerweise wie ein Lungo zubereitet, also mit rund 120 Milliliter Wasser. Was zuerst auffällt ist die markante Schaumbildung an der Oberfläche. Dies sieht etwas unappetitlich aus und ist nicht gerade typisch für einen Tee. Auch nachdem wir den Schwarztee 2 Minuten stehen gelassen haben, ist die Schaumschicht immer noch sehr dicht. In der Verkostung kann der Tee aus den Kapseln nur bedingt überzeugen. Das Aroma ist sehr penetrant und unnatürlich stark. Hier wurde wohl stark mit der Trickkiste gearbeitet. Der Tee ist eher vergleichbar wie ein Lipton Ice-Tea. Wer also Natur-pur erwartet, dem sei dieser Tee wohl weniger empfohlen.

DSC_0673 DSC_0670 DSC_0666 DSC_0664 DSC_0658

 Inhalt

Laut dem Hersteller besteht der Tee aus folgenden Zutaten: Schwarztee, granuliertes Bergamotte-Aroma, Schwarztee-Trockenextrakt, flüssiges Bergamotte-Aroma.

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone