Starbucks Verismo Kapselmaschine im Test

von

Über 20’000 Filialen gibt es mittlerweile weltweit von der amerikanischen Kaffee-Kette Starbucks. Der Konzern versucht auch im lukrativen Geschäft mit Kaffeekapseln Fuss zu fassen und hat vor einiger Zeit eine eigene Produktlinie mit dem Namen Verismo gestartet. Starbucks Verismo soll es ermöglichen, die Kaffeegetränke aus den Starbucks Filialen auch zuhause zubereiten zu können.
Jetzt im Test: Die Starbucks Verismo 580 Kaffeekapselmaschine:

Starbucks Verismo Verpackung DSC_0102 DSC_0110 DSC_0113 DSC_0116

Lieferumfang

Offiziell beträgt der Verkaufspreis der Starbucks Verismo CHF 149.00 (Schweiz) bzw. EUR 149.00 (Deutschland). Die tatsächlichen Preise liegen aber deutlich darunter, so kostet die Versimo Kaffeemaschine im Starbucks Bern (Schweiz) aktuell CHF 79.00. Der Lieferumfang besteht neben der eigentlichen Kaffeemaschine aus folgenden Teilen:

  • Wassertank (1 Liter)
  • Höhenverstellbare Tropfschale (2 Höhen)
  • Abtropfgitter aus Blech
  • Behälter für verbrauchte Kapseln
  • Quick Start Guide
  • Garantiebestimmungen, Sicherheitshinweise sowie Bedienungsanleitung

Im Lieferumfang vorhanden ist eine mehrsprachige, farbig illustrierte und aus unserer Sicht gut verständliche Bedienungsanleitung beigelegt. Ebenfalls vorhanden ist ein Quick Start Guide, in dem die wichtigsten Schritte zur Kaffeezubereitung beschrieben sind. Die beigelegte Garantie-Information enthält Kontaktadressen sowie Telefonnummer im Garantiefall. Gemäss den gesetzlichen Bestimmungen, gilt eine 2 jährige Garantiefrist. Der Starbucks Verismo Maschine sind keine Kaffeekapseln beigelegt. Bei vielen Kaffeemaschinen der Konkurrenz ist jeweils eine Probierbox im Lieferumfang enthalten.

DSC_0200 DSC_0169 DSC_0157 DSC_0146 Starbucks Verismo Lieferzustand

Verarbeitung der Kaffeemaschine

Die Kapselkaffeemaschine von Starbucks sieht auf den ersten Blick schick und edel aus. Die Seitenwände sowie die Oberfläche sind schwarz matt. Leider ist das Material etwas anfällig für Fingerabdrücke. Der Schliesshebel an der Oberseite macht einen massiven Eindruck und ist aus Metall gefertigt. Der Hebel lässt sich einfach und ohne grössere Widerstände öffnen und schliessen. Die Tropfschale sowie der Kapselbehälter sind aus schwarzem Kunststoff gefertigt. Das aus Blech hergestellte Tropfgitter ist mit einen Schutzfolie versehen, was das Teil vor Kratzern während des Transportes schützen soll.
Die Maschine ist wertig verarbeitet und hat durch das Gewicht von rund 3.6 Kilogramm eine gute Standfestigkeit. Mit Abmessungen von rund 38 cm x 15 cm x 30 cm (LxBxH), gehört die Starbucks Verismo eher zu den grösseren bislang getesteten Kapselkaffeemaschinen.
Laut den Informationen auf der Verpackung, wurde die Verismo in China produziert. Entwickelt worden sein soll die Maschine in der Schweiz. Das Gerät basiert auf dem K-fee Kapselsystem der deutschen Firma Krüger. Auch der Discounter Aldi setzt bei seiner Kapselmaschine Aldi Expressi auf das K-fee System. Die Kaffeekapseln für Aldi Expressi sowie Starbucks Verismo sind somit punkto Grösse und Bauform identisch.

Starbucks Verismo Kapselmaschine DSC_0228 DSC_0230 DSC_0238 DSC_0246

Erste Inbetriebnahme

Die Starbucks Verismo ist bei der Lieferung bereits fast einsatzbereit. Vor der ersten Kaffeezubereitung müssen sämtliche Schutzfolien entfernt werden. Dazu gehört auch die Folie auf dem Tropfgitter, die sich etwas schwer ablösen lässt. Wahlweise kann auf der Tropfschale der Aufsatz eingesetzt werden, damit der Tassentisch höher ist und kleinere Tassen (z.B. Espressotassen) verwendet werden können. Anschliessend muss der Wassertank gründlich ausgewaschen und anschliessend mit frischem Wasser gefüllt werden. Der Tank fasst maximal 1 Liter, was für die meisten Einsatzzwecke im Alltag ausreichen sollte. Das Stromkabel misst rund 1 Meter, was bei einer Installation in der Küche genügend lang ist.
Eingeschaltet wird die Starbucks Verismo Maschine über den Hauptschalter an der Oberseite des Gerätes. Während des Aufwärmvorganges blinken sämtliche Tasten grün. Unsere Versimo ist jeweils nach ca. 15-20 Sekunden Aufwärmzeit einsatzbereit, was ein guter Wert ist. Wie bei jeder neuen Kaffeemaschine, sollte auch das Starbucks Modell vor der ersten Getränkezubereitung gründlich gespült werden. Dazu wird der Schliesshebel ohne eingelegte Kapsel geschlossen und eine der Zubereitungstasten gedrückt. Die Maschine spült nun heisses Wasser durch. Dieser Vorgang sollte mehrmals wiederholt werden.

DSC_0274 DSC_0278 DSC_0281 DSC_0291 DSC_0304

Getränke zubereiten

Die Starbucks Verismo Maschine bietet vergleichsweise wenige Zubereitungsarten an. Im Gegensatz zu den allermeisten Kapselmaschinen anderer Hersteller kann die verwendete Wassermenge auch nicht individuell angepasst werden. Grundsätzlich verfügt die Verismo Kaffeemaschine über folgende drei Zubereitungsprogramme:

  • Oberste Taste: Espresso – 30 ml Wasser
  • Mittlere Taste: Filterkaffee – 210 ml Wasser
  • Unterste Taste: Milch – 125 ml Wasser

Die Zubereitung von Kaffee ist einfach und problemlos. Mit der Einschalttaste wird das Gerät eingeschaltet und die Verismo ist bereits nach wenigen Sekunden startbereit. Das Einlegen der Kaffeekapsel funktioniert problemlos. Das Schliessen des Bügels dürfte etwas sanfter und angenehmer von Statten gehen. Vor dem Einlegen einer Filterkaffee-Kapsel ist unbedingt darauf zu achten, vorgängig das Schutzsiegel an der Kapselunterseite zu entfernen. Bei den normalen Espresso-Kapseln muss dieser Schnitt nicht gemacht werden, da diese Kapseln nicht über eine Schutzfolie verfügen.
Beim Programm zur Milchzubereitung wird die Wassertemperatur reduziert. Im Innern der Milchkapseln befindet sich Milchpulver, das mit dem heissen Wasser angerührt und aufbereitet wird.
Etwas gewöhnungsbedürftig ist das Spülprogramm, dass zwingend nach einiger Zeit Nichtgebrauch durchgeführt werden muss. Die Maschine ist dann für die Zubereitung gesperrt und nur die Espresso-Taste (gleichzeitig die Spültaste) leuchtet auf. Wer nicht darauf achtet und die Kaffeekapseln bereits eingelegt hat, dem bleibt nichts anderes übrig als die Kapsel wieder mühsam aus der Maschine zu entfernen.

DSC_0312 DSC_0315 DSC_0320 DSC_0328 DSC_0346

Kaffeekapseln

In einer Verismo Kaffeekapsel steckt knapp 8 Gramm (Filterkaffeesorten 9 Gramm) gemahlener und gerösteter Kaffee. Die Kapseln sind aus dem Kunststoff Polypropylen gefertigt. Es besteht kein eigenes Recycling-Programm für verbrauchte Kaffeekapsel, wie dies beispielsweise Nespresso bietet. In einer Verpackung befinden sich jeweils 12 Kaffeekapseln. Hergestellt werden die Starbucks Verismo Kapseln von der deutschen Firma Krüger, die auch die Kaffeekapseln des deutschen Discounters Aldi herstellt. Die Firma Krüger mahlt und verpackt die von Starbucks gelieferten Kaffeebohnen. Da die Kaffeekapseln von Aldi von der Form sowie Grösse identisch sind, können sie auch in der Verismo Kapselmaschine verwendet werden (und umgekehrt). Im Handel sind auch weitere passende Kaffeekapseln erhältlich. Ob diese passen, kann jeweils am aufgedruckten „K-fee“ Logo erkannt werden, dem Namen des verwendeten Kapselsystems.

DSC_0324 DSC_0327 DSC_0330 DSC_0333 DSC_0343

Qualität der Starbucks Verismo 580 Kaffeemaschine

Erst nach ein paar Tagen im Alltagseinsatz zeigt sich jeweils, ob eine Kaffeemaschine taugt was sie verspricht. Die Starbucks Verismo 580 ist nach dem Einschalten bereits nach gut 15 Sekunden einsatzbereit. Dies ist im Vergleich zu anderen Kapselmaschinen ein guter Wert. Der 1 Liter Wassertank ist schön gross und lässt sich problemlos und einfach an die Maschine andocken. Etwas nervig ist aus unserer Sicht das Spülprogramm. Grundsätzlich ist es eine gute Sache, die Maschine mit einem Spülprogramm auszustatten. Dies hält die Maschine sauber und vermeidet, dass bei der Zubereitung von verschiedenen Kaffeesorten Fremdaromen vorhanden sind. Die Maschine will automatisch ein Spülvorhang ausführen, sobald sie einige Zeit nicht genutzt wurde. Leider zeigt die Starbucks Verismo 580 dies erst nach Abschluss des Aufwärmvorganges an und da haben wir häufig bereits die Kaffeekapsel eingelegt. Damit diese Kapsel nicht „verloren“ ist, muss die mühsam wieder entfernt werden.
Bei der Zubereitung von Kaffee kann uns die Maschine nicht restlos überzeugen. Das Gerät spritzt und faucht teilweise stark. Negativ empfinden wir auch das zwischenzeitliche Nachtröpfeln der Maschine. Dies konnten wir bereits bei der sehr ähnlichen Kapselmaschine von Aldi feststellen. Die Aldi Expressi Maschine ist fast baugleich wie das Starbucks Gerät und wird vom gleichen Hersteller gebaut (Bild 1 + 2: Links: Aldi Expressi, rechts: Starbucks Verismo).
In unserem Test verwenden wir das Modell für den Schweizer Markt. Ob die Starbucks Verismo Kaffeemaschine hier erfolgreich sein wird ist fraglich, denn Schweizer Konsumenten trinken eher Cafe Creme und Espresso und keinen Filterkaffee.

DSC_0353 DSC_0355 DSC_0361 DSC_0364 DSC_0374

Sortiment

Das Starbucks Verismo Sortiment ist vergleichsweise klein. Aktuell sind nur 4 Kaffeesorten erhältlich. Zudem sind Milchkapseln gefüllt mit Milchpulver im Angebot. Im Sortiment vorhanden ist eine entkoffeinierte Espressomischung. Die Standardgrösse einer Verpackung umfasst 12 Kaffeekapseln. Einige Sorten sind zudem in 18er sowie 36er Packungen erhältlich. Im Vergleich zu anderen Kaffeekapsel-Systemen sind die Starbucks Verismo Kapsel recht teuer. So kostet eine 12er Packung Kaffeekapseln EUR 4.99 in Deutschland bzw. CHF 5.95 in der Schweiz. Dies entspricht einem Preis pro Kapsel von EUR 0.42 bzw. CHF 0.50. Erhältlich sind die Verismo Kapseln direkt in den Starbucks Filialen sowie im Online-Shop. In der Schweiz vertreibt Starbucks die Kapseln ausschliesslich über seine Filialen und ein Internet-Verkauf ist nicht vorhanden.

DSC_0313 DSC_0319 Starbucks Verismo Caffe Verona Starbucks Verismo Espresso Roast Starbucks Verismo Guatemala Antigua

Degustation Starbucks Verismo Espresso Guatemala Antigua

Der Guatemala Antigua ist eine mittel geröstete Espressomischung. Der Espresso zeigt sich mit einer leichten, schönen aber etwas kurzlebigen Crema. Der Kaffee ist schön kräftig aromatisch und hat Power. Die angenehme, sehr dezente Säure gefällt uns. Insgesamt ein sehr aromatischer, ausgewogener und lieblicher Espresso der uns gefällt.

Starbucks Verismo Guatemala Antigua DSC_0301 DSC_0309 DSC_0313 DSC_0320

Degustation Starbucks Verismo Filter Coffee Caffè Verona

Die Sorte Caffè Verona wird als Filterkaffee (Americano Style) zubereitet. Dabei verwendet die Maschine rund 210 ml Wasser, was für europäische Konsum-Verhältnisse eher viel ist. Wie für Filter-Kaffee typisch, hat auch der Caffè Verona keine Crema und eine etwas hellere Farbe. In der Verkostung zeigt sich diese Kaffeemischung ausgewogenen und leicht süsslich.

Starbucks Verismo Caffe Verona DSC_0324 DSC_0336 DSC_0346 DSC_0352

Degustation Starbucks Verismo Espresso Decaf

Der Starbucks Verismo Espresso Decaf ist eine koffeinfreie Espressomischung. Der Espresso entzückt mit einer schönen und recht üppigen Crema. Diese Röstung ist stark geröstet und der Espresso zeigt sich in der Degustation wuchtig und kräftig mit deutlichen Bitternoten.

Starbucks Verismo Espresso Roast DSC_0301 DSC_0310 DSC_0322 DSC_0320

Fazit und Empfehlung

Starbucks ist eine der erfolgreichsten Kaffeeketten der Welt und die Erwartungen an das eigene Kaffee-Kapselsystem sind somit gross. Der US-Konzern steht für teure Kaffeespezialitäten, die in schicken und gut positionierten Filialen verkauft werden. In unserem Test kann uns das Kapselsystem Verismo leider nicht überzeugen. Das Angebot an Kaffeesorten ist sehr klein. 2 Espressosorten, 1 entkoffeinierte Sorte sowie 1 Filterkaffee. Die erhältlichen Milchkapseln auf Basis von Milchpulver kommen nicht an den Geschmack von Frischmilch heran und sind nur „im Notfall“ eine Option. Die Möglichkeit Filterkaffee zuzubereiten wird bei Schweizer Konsumenten wohl auf wenig Begeisterung stossen. Zudem sind die Starbucks Verismo Kaffeekapseln vergleichsweise recht teuer.
Die Verismo 580 Kaffeemaschine überzeugt mit einem schönen Design und einer soliden Verarbeitung. Das Gerät ist nach gut 15 Sekunden Aufwärmzeit bereits einsatzbereit und umfasst einen grossen Wassertank. In der Kaffeezubereitung kann das Gerät aber nicht restlos überzeugen. Die Maschine spritzt, tröpfelt teilweise recht lange nach und auch das integrierte Spülprogramm könnte intelligenter konzipiert werden. Die Wassermenge kann nicht verändert und individuell programmiert werden. Dies ist aus unserer Sicht eine Mussfunktion und nahezu alle Kapselmaschinen anderer Hersteller beherrschen dies.
Die beiden im Test degustierten Espressomischungen „Guatemala Antigua“ sowie „Decaf Espresso Roast“ können uns geschmacklich überzeugen. Für den Espresso Decaf verwendet Starbucks zudem ausschliesslich Kaffee mit Fairtrade-Standard, was Rohstoffe aus nachhaltigen Quellen garantieren soll.
Insgesamt können wir leider für das Starbucks Verismo System keine Empfehlung aussprechen. Die hohen Erwartungen kann aus unserer Sicht Starbucks nicht befriedigen.

Vorteile / Nachteile

Schönes, elegantes Maschinendesign
Solide Verarbeitung der Maschine
Umfangreiche und gut verständliche Bedienungsanleitung
Einfache Bedienung der Maschine

Kleines Sortiment an Kaffee Sorten
Kaffeekapseln eher teuer
Keine Online-Bezugs Möglichkeit der Kapseln (Schweiz)
Wassermenge nicht individuell programmierbar
Etwas unglücklich umgesetztes Spülprogramm
Keine Ristretto-Taste bzw. keine Ristrettomischung im Sortiment
Teilweise langes nachtröpfeln der Maschine
Mindesthaltbarkeitsdatum der gekauften Kapseln teilweise bereits überschritten

Hast du ebenfalls eine Starbucks Verismo Kapselmaschine? Schreibe jetzt deinen eigenen Testbericht in die Kommentare:

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone