NexPod Espresso

von

Die Schweizer Supermarktkette Coop, hat bereits ein sehr umfangreiches Sortiment an Nespresso kompatiblen Kaffeekapseln. Im Angebot sind unter anderem die Kaffeekapseln von Jacobs Momente, die Eigenmarke La Mocca oder auch die Kapseln von Èspresso 1882. Seit wenigen Wochen neu dazugekommen sind die NexPod Espresso Kaffeekapseln, die sich vor allem mit einem sehr tiefen Preis vom Rest des Sortiments abgrenzen. Mit einem Preis von CHF 2.00 (ca. EUR 1.65) pro Packung nähert sich Coop den momentanen Preisführer Aldi und Lidl, die ihre Nespresso-kompatiblen Kaffeekapseln für CHF 1.99 anbieten. Doch in den Geschmackstests konnten die Kapseln der beiden Discounter bis anhin nicht überzeugen. Wie sieht es mit dem Kaffee aus den NexPod Kapseln aus? Wir machen den Test:

Verpackung

Die NexPod Kaffeekapseln sind in einer Kartonbox mit jeweils 10 Einheiten verpackt. Das Verpackungsdesign ist nahezu mit den bereits im Sortiment befindlich La Mocca Kapseln identisch. Gut möglich also, dass auch die La Mocca Kaffeekapseln von der gleichen Firma (Alice Allison) hergestellt werden. Leider sind die Kapseln allesamt einzeln in Folie verpackt, deshalb ist auch die Kartonbox etwas gross ausgefallen. Premiere bei unseren Kaffeekapsel Tests: Auf der Verpackung hat der Hersteller die Nutrition Values (Ernährungswerte) des Kaffees aufgedruckt. Wir lernen: Kaffee hat 0g Natrium,  0g Nahrungsfasern, 0g Fett, 0.5g Kohlenhydrate und 0.5g Proteine 🙂

DSC_1000 DSC_0001 DSC_0004 DSC_0009 DSC_0011

Kapsel

NexPod verwendet transparente Kaffeekapseln, die an der Unterseite mit einer Folie verschlossen sind. Laut den Packungsangaben beinhaltet jede Kapsel 5.5 Gramm gerösteten und gemahlenen Kaffee. Da die Kapseln nicht luftdicht sind, sind sie zusätzlich mit einer Folie umhüllt, damit das Aroma sich nicht verflüchtigt und der Geschmack erhalten bleibt. Dies führt leider zu viel Abfall, wenn man bedenkt, dass für jeden Kaffee eine gebrauchte Kaffeekapsel sowie eine Umverpackung anfallen. Viele Hersteller von Nespresso-kompatiblen Kaffeekapseln haben mittlerweile auf fest verschlossene Kapseln umgestellt und verzichten auf die zusätzliche Umverpackung. Die NexPod Kaffeekapseln sind mit unserer Nespresso Maschine tadellos kompatibel und funktionieren ohne Probleme. Beim Schliessen des Bügels der Maschine ist etwas mehr Kraft nötig als bei Original Nespresso Kapseln.

DSC_0014 DSC_0018 DSC_0021 DSC_0023 DSC_0027

Aroma

Der Hersteller empfiehlt, diese Kaffeeröstung als Espresso zuzubereiten, was bei einer Nespresso Maschine rund 40 Milliliter Wasser entspricht. Nun zur Verkostung des NexPod Espresso: Auf der Oberfläche hat sich eine recht schöne und stabile Crema gebildet. Hier muss sich der NexPod nicht von der Konkurrenz verstecken. In der Degustation zeigt sich der Espresso recht kräftig geröstet und aromatisch. Leider macht sich eine leichte, etwas störende Säure bemerkbar. Der Kaffee hat leichte aber angenehme Bitternoten. Der NexPod Espresso ist insgesamt ein kräftiger und aromatische Espresso, leider weist der Kaffee eine deutliche Säure auf, was das Gesamtbild des Kaffees etwas stört.

DSC_0047 DSC_0042 DSC_0040 DSC_0034

Inhalt

Gemäss dem Hersteller besteht die Kaffeeröstung aus 90% gerösteten Arabicas unbekannter Herkunft. Zu den verbleibenden 10% sind keine Angaben auf der Packung ersichtlich (ev. ein Fehler?).

Hast du den NexPod Espresso auch schon probiert? Schreibe jetzt deinen eigenen Testbericht in die Kommentare.

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone