Nespresso Ristretto

von

Sämtliche Nespresso Kaffeesorten tragen normalerweise schwungvolle Bezeichnungen wie Dulsão do Brasil oder Capriccio. Eine Ausnahme ist dabei der Nespresso Ristretto, der schlicht einfach nur „Ristretto“ heisst. Die Kaffeeröstung besteht zu einem aus Arabicas aus Südamerika, die primär aus Brasilien und Kolumbien stammen sollen, sowie Arabicabohnen aus Ostafrika. Zudem beinhaltet der Ristretto einen kleinen Teil Robustabohnen. Nespresso empfiehlt diese Kaffeemischung als Ristretto oder Espresso zuzubereiten.

Verpackung

Wenn schon ein simpler Name, dann soll die Verpackung etwas edler als sonst üblich gestaltet werden, haben sich wohl die Leute von Nespresso gedacht. So ist die Verpackung des Nespresso Ristretto nämlich in goldener Farbe gehalten. Das Nespresso Logo sowie der „Ristretto“ Schriftzug glänzend goldig. Sonst ist die Kartonverpackung identisch mit den restlichen Kaffeeröstungen aus dem Hause Nespresso und umfasst wie immer zehn Kaffeekapseln.

DSC_0610 DSC_0621 DSC_0618 DSC_0615 Nespresso Ristretto

Kapsel

Für den Ristretto hat sich Nespresso eine schwarze Kaffeekapsel ausgesucht. Wäre diese Kaffeekapsel ein Elektronik-Gerät, würde die Farbe wohl als „Piano-Lack“ angegeben, denn die schwarze Farbe ist sehr satt und glänzend. Wie auf Bild 4 der untenstehenden Bildstrecke zu erkennen ist, herrscht in den Kapseln jeweils ein Überdruck, weshalb die Folie auf der Unterseite gewölbt wird. Weshalb dies der Fall ist, darüber kann nur spekuliert werden. Ziemlich sicher wird eine Art Gas-Gemisch bei der Verpackung in die Kaffeekapsel geleitet, um die Haltbarkeit zu verlängern. Dies sind aber nur Vermutungen.

DSC_0627 DSC_0636 DSC_0633 DSC_0632 DSC_0628

Aroma

Jetzt zum spannendsten Teil, der Degustation. Nespresso stuft den Ristretto übrigens mit 10 Punkten auf seiner Intensitätsskala ein, die von 1 bis 12 Punkten reicht. Der Nespresso Ristretto präsentiert sich mit einer sehr üppigen, dicken und festen Crema. Bereits sehr viele Kaffeekapseln für das Nespresso System haben wir getestet, aber diese Crema hat definitiv einen Platz in der Top 3 verdient. In der Verkostung zeigt sich der Ristretto wie erwartet sehr kräftig und intensiv. Der Kaffee ist stark geröstet und hat ausgeprägte Bitternoten sowie eine sich bemerkbar machende frische Säure. Das Ganze harmoniert aber sehr gut und macht den Nespresso Ristretto zu einer Runden Sache. Wer gerne kräftige, aromatische und stark geröstete Kaffeemischungen hat, dem kann der Nespresso Ristretto vorbehaltlos empfohlen werden.

DSC_0667 DSC_0648 DSC_0645 DSC_0644

 Inhalt

Laut dem Hersteller besteht die Kaffeemischung überwiegend aus Arabicabohnen aus Südamerika sowie Ostafrika, sowie einem kleinen Teil Robustabohnen.

Wie schätzt du den Nespresso Ristretto ein? Schreibe deine Meinung jetzt in die Kommentare.

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone