Nespresso Ciocattino

von

Nespresso hat diverse aromatisierte Kaffees im Sortiment. Neben dem Vanilio mit Vanille-Aroma, dem Caramelito mit Caramel-Noten, bietet Nespresso auch einen mit Schokolade aromatisierten Kaffee mit dem Namen Ciocattino an. Mehr Kakaogetränk als Kaffee? Wir machen den Test:

Verpackung

Der Ciocattino kommt in der normalen Nespresso Einheitsverpackung daher. Für den Ciocattino wurde eine dunkelbraune Verpackung gewählt. Laut Nespresso wird das Netz von Recycling-Sammelstellen laufend erweitert. In der Schweiz beispielsweise sollen laut Firmenangaben bereits über 2700 Rückgabestellen vorhanden sein. Mit dem „Recycling at Home“ Programm, bietet Nespresso zudem die kostenlose Abholung der verbrauchten Kaffeekapseln an.

DSC_0326 DSC_0332 DSC_0334 DSC_0336

Kapsel

Die Nespresso Variantions-Kapseln sind jeweils verziert und mit einem Muster versehen. Für den Ciocattino hat Nespresso eine schwarze Kaffeekapsel mit grauen Steifen gewählt.

DSC_0352 DSC_0350 DSC_0347 DSC_0343 DSC_0340

Aroma

Wer jetzt erwartet, der Ciocattino sei mehr Kakaogetränk also Kaffee, der muss leider enttäuscht werden. Der Kaffee hat nur eine ganz dezente Schokoladennote. Bei der Verkostung sind wir im ersten Moment erstaunt, wie bitter der Nespresso Ciocattino ist. Doch dann macht sich ein angenehmes, nach schwarzer Bitterschokolade erinnerndes Aroma im Gaumen bemerkbar. Der Geschmack erinnert an dunkle Schokolade mit einem sehr hohen Kakao-Anteil.

DSC_0361 DSC_0358 DSC_0356

 Inhalt

Laut dem Hersteller besteht die Kaffeemischung aus 100% Arabicabohnen aus Mittel- und Südamerika.

Weitere Nespresso Ciocattino Testberichte:

kaffeenavigator.de
kapsel-kaffee.net

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone