Flatev: Fladenbrot aus der Kapsel

von

Bislang haben wir primär über Kaffee- und Teekapseln berichtet, doch künftig werden werden wir dies wohl auch über Fladenbrot tun. Wie das? Ein Schweizer Unternehmen hat eine Maschine zur Herstellung von Fladenbrote die mit Teigkapseln funktioniert entwickelt. Gewissermassen eine „Nespresso-Maschine“ für Tortillas also. Das Prinzip ist einfach: An der Oberseite wird eine Kapsel die mit Teig gefüllt ist eingelegt und nach knapp einer Minute wirft die Maschine das frisch gebackene Fladenbrot an der Unterseite aus.

Flatev

Nach Meinung der Herstellerfirma „Flatev“, sind die heute in Supermärkten erhältlichen Fladenbrote qualitativ ungenügend. Die Tortillas zuhause selber herzustellen ist aber relativ aufwändig. Mit der Maschine soll für konstanten Nachschub frischgebackener Fladenbrote direkt auf dem Esstisch gesorgt werden. Der Teig in der Kapsel soll sich ausschliesslich aus natürlichen Zutaten zusammensetzen und ohne Zusatzstoffe auskommen. Die Teigkapseln sollen im sich im Kühlschrank rund 2 Wochen aufbewahren lassen.

Flatev Kapseln

Das Kapsel Angebot wird sowohl Weizen- als auch Maisteige umfassen. Zu einem späteren Zeitpunkt solen auch aromatisierte (z.B. mit Zimt) Kapseln erhältlich sein. Die Maschine soll zudem nicht nur Tortillas herstellen können sondern auch andere Fladenbrotarten wie beispielsweise indische Rotis. Gemäss Flatev wird die Maschine 2017 zuerst in den USA auf den Markt kommen. Die erwarteten Verkaufspreise belaufen sich auf 290 US-Dollar für die Maschine sowie 90 Cent für eine Teigkapsel.

Flatev Tortillas

Hersteller Website: www.flatev.com

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone