Ethical Coffee Company: Espresso

von

Die Nespresso-kompatiblen Kaffeekapseln der Firma Ethical Coffee Company heben sich aus mehreren Gründen von der Konkurrenz ab. Zu einem ist der Firmengründer der frühere Nespresso-Chef Jean-Paul Gaillard. Die Ethical Coffee Company steckt zudem regelmässig in Rechtstreitigkeiten mit Nestlé, Kaffeemaschinen-Herstellern und Grossverteiler und hat dadurch entsprechende Medienpräsenz. Auch die Kaffeekapsel als Solches ist speziell, denn sie soll komplett biologisch abbaubar sein. Jetzt im Test: Der Espresso von Ethical Coffee Company:

Verpackung

Unsere Packung Espresso Kaffeekapseln vom Ethical Coffee Company haben wir im Media Markt zu einem Verkaufspreis von CHF 2.95 erstanden. Eine Verpackung enthält zehn Kaffeekapseln, die im Innern in einem Beutel abgepackt sind. Darauf sind Hinweise aufgedruckt, die laut dem Hersteller vor der ersten Zubereitung gelesen werden sollen. Der Käufer lernt dabei: Falls die Kapsel in der Maschine hängen bleibt, soll ein Teelöffel zu Hilfe genommen werden. Zudem findet sich der Hinweis, dass die Ethical Coffee Company Kaffeekapseln nicht mit Maschinen von Gagia, Saeco, Miele und Siemens kompatibel sind.

DSC_0518 DSC_0529 DSC_0525 DSC_0521

Kapsel

In einer Kaffeekapsel befindet sich 5 Gramm gerösteter und gemahlener Kaffee. Laut dem Hersteller besteht das Kapselmaterial überwiegend aus Stärke und Pflanzenfasern. An der Unterseite ist die Kapsel mit einer Art Papier-Filter verschlossen. Hinter diesem Filter stecken eine Abdeckung und eine Folie. Ob diese silberne Folie auch biologisch abbaubar ist? Wir wollen keine Zweifel anbringen, denn der Hersteller versteht hier kein Spass, wie folgender Artikel zeigt. Die Kaffeekapseln können übrigens nicht im heimisches Kompost entsorgt werden, denn die Ethical Coffee Company Kapseln sind gemäss EN 13432 Norm ausschliesslich in einem speziellen Industrieverfahren innert 6 Monaten kompostierbar. In unserer Nespresso König Capri lassen sich die Kaffeekapseln problemlos einlegen, das Schliessen des Bügels geht aber deutlich schwerer von Statten als bei Original Nespresso Kapseln. Zwischenzeitlich dauert die Zubereitung des Kaffees auch etwas länger (Kaffee tröpfelt nur aus der Maschine).

DSC_0542 DSC_0552 DSC_0544 DSC_0556 DSC_0565

Aroma

Die Kaffeeröstung besteht aus Arabica- sowie Robustabohnen. Auf der eigenen Intensitätsskala die von 1 bis 10 reicht, wird der Espresso mit einer 8 eingestuft. Der Hersteller empfiehlt, denn Kaffee als Ristretto oder Espresso zuzubereiten. Nach der Zubereitung zeigt sich auf der Oberseite eine schöne aber etwas dünne Crema. In der Verkostung zeigt sich der Espresso sehr stark geröstet, kräftig und intensiv. Der Kaffee hat eine sehr angenehme Säure und eine deutliche Bitternote. Der Espresso von Ethical Coffee Company zaubert mit seinen typischen Robustanoten einen authentischen Italienischen Espresso in die Tasse. Wer gerne kräftige, starke und leicht erdige Espresso mag, dem kann diese Kaffeeröstung zur Degustation empfohlen werden.

DSC_0575 DSC_0582 DSC_0588 DSC_0587  DSC_0602

Inhalt

Gemäss den Verpackungsangaben besteht die Mischung aus Arabica- sowie Robustabohnen. Geröstet und abgepackt wird der Kaffee in Italien.

Hast du den Espresso von Ethical Coffee Company auch schon probiert? Schreibe jetzt deinen eigenen Testbericht in die Kommentare. Einen weiteren Testbericht findet du auf hubert-mayer.de

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone