Cremesso: Espresso

von

Das Cremesso Kapselsystem wird mittlerweile in diversen europäischen Ländern vertrieben (unter anderem in Deutschland und Österreich). In die Cremesso Kaffeemaschinen passen ausschliesslich Cremesso Kapseln. Kaffeekapseln von Nespresso, Dolce Gusto, Cafissimo etc. können nicht verwendet werden, da das Design und die Bauform abweichend sind. Neben Kaffeeröstungen können mit der Cremesso Maschine auch Tees zubereitet werden. Heute im Test: Der Cremesso Espresso:

Verpackung

In einer Box Cremesso Kapseln sind jeweils 16 Kaffeekapseln enthalten. Die Verpackung der Cremesso Kapseln ist mit 17cm x 8.5cm x 6cm (Länge x Breite x Höhe) recht kompakt. Der verwendete Karton als Packungsmaterial ist FSC zertifiziert, was Rohstoffe aus verantwortungsvollen Quellen garantieren soll. Verpackt werden die Kaffeekapseln bei der Firma Delica AG in Birsfelden, Schweiz. Laut den Angaben auf der Verpackungen lassen sich die Kapseln recht lange lagern, unser Cremesso Espresso hat ein aufgedrucktes Mindesthaltbarkeitsdatum im Jahr 2031.

DSC_0984 DSC_0992 DSC_0989 DSC_0985 DSC_0996

Kapsel

Im Gegensatz zu Nespresso, die ihre Kapseln auf Aluminium fertigen, setzt man bei Cremesso auf Kunststoff. Als Material kommt Polypropylen zum Zuge, ein beliebter Kunststoff für Verpackungen in der Lebensmittelindustrie. Die Cremesso Kapseln sind luftdicht und müssen dadurch nicht zusätzlich einzeln verpackt werden, was natürlich Abfall spart. Im Innern der Cremesso Kapseln befinden sich rund 6 Gramm gerösteter und gemahlener Kaffee. Auf der Packung unseres Cremesso Espresso ist das UTZ-Label aufgedruckt, einem Nachhaltigkeitslabel für Kaffee. Beim aktuell vorherrschenden Label Wildwuchs ist es natürlich schwierig, den konkreten Nutzen und die Vorteile in Erfahrungen zu bringen und zu benennen. Die Farbe der Kapsel ist bei jeder Sorte abweichend und jeweils identisch mit der Farbe der Verpackung.

DSC_0997 DSC_1013 DSC_1008 DSC_1003 DSC_1001

Aroma

Der Cremesso Espresso wird empfohlenerweise natürlich als Espresso – also mit rund 50 Milliliter Wasser – zubereitet. Auf der Intensitätsskala von Cremesso, wird dieser Kaffee mit einer 4 von 5 möglichen Punkten eingestuft. An der Oberseite hat sich eine leichte und etwas dünne Crema gebildet. Der Cremesso Espresso zeigt sich kräftig und würzig. Der Espresso hat eine leichte, angenehme Bitternote sowie eine ganz leichte Säure. Am ehesten würden wir diesen Kaffee als erdig-nussig beschreiben. Insgesamt zeigt sich der Cremesso Espresso solid und bodenständig. Neben dem Espresso, ist mit dem Alba eine weitere Espressomischung im Sortiment von Cremesso vorhanden.

DSC_0003 DSC_0016 DSC_0013 DSC_0009

Inhalt

Laut den Verpackungsangaben besteht der Cremesso Espresso aus Arabica- sowie Robustabohnen unterschiedlicher Herkunft. Geröstet und gemahlen wird der Kaffee in der Schweiz.

Wie schmeckt dir der Cremesso: Espresso? Schreibe deine Meinung jetzt ins untenstehende Kommentarfeld:

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone