Aldi Expressi Amalfi

von

Expressi heisst das Kapselsystem, dass Ende 2013 vom Discounter Aldi auf den Markt gebracht wurde. Neben diversen Espresso Röstungen umfasst das Sortiment auch einige Kaffeekapseln für die grosse Tasse. Mittlerweile können mit dem Aldi Expressi Kapselsystem auch Kakao, Cappuccino, Chai Latte und diverse andere Getränke hergestellt werden. Heute testen wir den Expressi Amalfi, einer Lungoröstung für die grosse Tasse. Aldi Expressi Amalfi Testbericht:

Verpackung

Die Aldi Expressi Getränkekapseln werden in Packungen von jeweils 16 Kapseln verkauft. Eine Box kostet 2.99 Euro, was einem Kapselpreis von 0.19 Euro entspricht. Das Aldi Expressi System basiert auf dem bereits seit längerem bekannten Getränkesystem „K-fee“. Die Kapseln sind luftdicht verschlossen und kommen somit ohne zusätzliche Umverpackung aus. Gefertigt sind die Aldi Expressi Getränkekapseln aus Kunststoff. Dadurch lassen sich die verbrauchten Kapseln auch nicht recyceln und müssen im Hausmüll entsorgt werden. Für den Amalfi hat Aldi eine blaue Farbgebung der Kartonbox gewählt.

Aldi Expressi Amalfi DSC_0677 DSC_0674 DSC_0671 DSC_0678

Kapsel

In jeder Aldi Expressi Amalfi Kapsel befindet sich rund 7.8 Gramm gemahlener und gerösteter Kaffee. Im Vergleich zu anderen Kapselsystemen ist die Menge eher überdurchschnittlich. In Nespresso-Kaffeekapseln sind gut 5 Gramm Kaffee vorhanden. Die alleinige Menge Kaffeepulver in der Kapsel ist aber kein Garant für einen guten Kaffee, da auch die Maschine und die Art und Weise der Zubereitung relevant sind. Wie beim grossen Vorbild „Nespresso“ haben auch die Expressi Kapseln jeweils pro Sorte eine unterschiedliche Farbe.

DSC_0682 DSC_0696 DSC_0690 DSC_0687 DSC_0685

Aroma

Jetzt zur Verkostung des Aldi Expressi Amalfi. Wie bereits erwähnt, empfiehlt Aldi den Amalfi als Lungo (grosse Tasse) zuzubereiten. Auf der eigenen Intensitätsskala (die von 1-12 reicht), wird der Amalfi mit einer 4 eingestuft. An der Oberseite hat sich eine ansehnliche Crema gebildet. Auf den zweiten Blick zeigt sich aber, dies ist eher Schaum als Crema. In der Degustation zeigt sich der Amalfi Lungo überraschend aromatisch und stark. Wer jetzt ein schwacher und ausgesprochen milder Lungo erwartet hat liegt falsch. Der Aldi Expressi Amalfi ist ein kräftiger Lungo mit einer angenehmen Säure und leichten Bitternoten. Vom Kaffee sind wir positiv überrascht, aus unserer Sicht ist die Einstufung mit einer 4 auf der 12er Skala aber deutlich zu tief. Wer einen aromatischen und kräftigen Lungo mag, dem kann der Amalfi zu Verkostung empfohlen werden.

DSC_0722 DSC_0718 DSC_0715 DSC_0709

Inhalt

Laut dem Hersteller besteht die Kaffeemischung aus Arabicas aus Afrika sowie Zentral- und Südamerika

Jetzt weitersagen:Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone